Kick-off Ergebnisse

Wie dekarbonisiere ich im Immobilienbereich? Bestehende Bauten modernisieren oder einer neuen Nutzung zuführen ist nachhaltiger. Es muss weniger neues Material verbaut werden, womit auch weniger CO2 entsteht. Dafür braucht es aber auch die Bereitschaft für Kompromisse. Bauten sollen nicht komplett «ausgehöhlt» werden und die bestehenden Strukturen dürfen auch sichtbar bleiben. Im Ergebnis kommt es aber auf das betreffende Grundstück und seine Lage an.

Wird neu gebaut, so spielt die Materialauswahl und deren Wiederverwendbarkeit eine noch grössere Rolle. Mischnutzungen und Kooperationen mit anderen Liegenschaften (Kälte-/Wärmeverbund) bringen Synergien. Neue Technologien (z.B. Speicherung im Boden, Wasserstoff) bergen weiteres Potential. Zu überlegen sind auch neue Dienstleistungsmodelle: Kann ich CO2 freie Nutzung dauerhaft bestellen? Die Möglichkeiten sind jedenfalls sehr zahlreich. Gefragt sind nun Pioniere, welche dies umsetzen.