Dekarbonisierung bezeichnet die Umstellung der Wirtschaftsweise, speziell der Energiewirtschaft, in Richtung eines niedrigeren Umsatzes von Kohlenstoff. Das langfristige Ziel ist die Schaffung einer nachhaltig kohlenstofffreien Wirtschaft. Die grössten Kohlenstoff Verursacher sind Verkehr und Gebäude.

Der Kanton Aargau unterstützt für einen positiven Klimawandel die Dekarbonisierung mit vielen Initiativen.

Der Pioneer City MakerSpace setzt in enger Kooperation mit dem Kanton auf die Expertise und die langjährigen Erfahrungen der lokalen Energiewirtschaft für konkrete Initiativen zur nachhaltigen Reduktion des Kohlenstoff Umsatzes.

Geothermie Nutzung für den Flughafen

Ein Gewässer unter dem Flughafen soll für Wärme genutzt werden.

Mehr Info

Stadt Baden fördert erneuerbare Energien

Grüne Welle in der Badener Politik: Viele Vorschläge zur Förderung von erneuerbaren Energien bestätigt. Der Stadtrat setzt die Ideen zügig um.

Mehr Info

Elektrobusse für Baden

Ab 2021 fahren vier Elektrobusse auf die Badener Baldegg. Der Kanton Aargau beteiligt sich mit knapp 1,5 Millionen Franken.

Mehr Info